Begleithundeausbildung

Um in unserem Hundeverein weitere Ausbildungen, z.B. Obedience und Agility zu besuchen, braucht Ihr Hund eine Begleithundeprüfung, deren Grundausbildung vor allem der Gehorsam ist.


Mitmachen kann jeder Hund ab ca. 1 Jahr.

 

Die Begleithundeausbildung soll aus dem "Partner" Hund einen gehorsamen und verkehrssicheren Begleiter machen.

 

Die Basisausbildung des Hunde-Mensch-Team wird mit der Begleithundeprüfung abgeschlossen.

 

Die Begleithundeprüfung besteht aus

  • einer theoretischen Prüfung
  • einer Stadtprüfung (Verkehrssicherheit, Sozialverträglichkeit und Gehorsam unter erschwerten Bedingungen)
  • einer praktischen Prüfung (geprüft wird die Leinenführigkeit und Freifolge, der Gehorsam und die Befehlsausführung des Hundes, der Hund kann abgesetzt werden und wartet ohne sich vom Absetzplatz zu entfernen.)

 

Die bestandene Begleithundeprüfung bescheinigt dem Halter, dass er seinen Hund unter Kontrolle hat und dass sein Hund weder Menschen noch Tiere gefährdet.

Dieser gilt nur Vereinsintern und ist nicht offiziell anerkannt. Unsere Prüfer sind keine Leistungsrichter aus einem AZG Verband (Arbeitsgemeinschaft der Zuchtvereine und Gebrauchshundeverbände).

Bei versch. Versicherungen oder Gemeinden wird er anerkannt und kann zur Vergünstigungen der Beiträge bzw. Steuer beitragen.

 

Trainer: Sabrina Gritsch 0160/93375518

 

 

Begleithundeprüfung 2016